„Vereinbarkeit 2.0“: ConSol beim 5. Innovationszirkel des Netzwerkbüros „Erfolgsfaktor Familie“ in Zusammenarbeit mit der IHK für München und Oberbayern

Mit insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ in Zusammenarbeit mit der IHK für München und Oberbayern seinen fünften Innovationszirkel „Vereinbarkeit 2.0“ am 07. Dezember 2015 in München durchgeführt.
Mit dabei war auch Andrea Stellwag, Geschäftsführerin Finanzen und Personal bei ConSol.

Nach einem Experteninput von Volker Baisch (Väter gGmbH) bearbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Nachmittag zwei „Zukunftsszenarien“ einer familienbewussten Personalpolitik im Jahr 2025. Im Fokus standen hierbei Überlegungen, was sich im eigenen Unternehmen verändern muss, um dieses Szenario erfolgreich zu gestalten.

Es wurden personalpolitische Strategien zu folgenden beiden Szenarien entwickelt:
•    Was verändert sich in meinem Unternehmen, wenn in zehn Jahren 70% der Beschäftigten Familienarbeitszeit nutzen?
•    Was verändert sich in meinem Unternehmen, wenn in zehn Jahren 30 % aller Führungspositionen in Top-Sharing oder Teilzeit besetzt sind?

ConSol ist seit Jahren aktives Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie.
Andrea Stellwag: „ Unsere familienfreundliche Firmenpolitik wirkt sich förderlich auf alle Aspekte der betrieblichen Wertschöpfung aus. Unser Ansatz ist innovativ: Wir versuchen, die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eine Stufe mit den betrieblichen Anforderungen und Aufgaben zu stellen. Dabei sind wir darauf bedacht, individuell, demokratisch und fair vorzugehen, um allen die gleichen Chancen zu ermöglichen.“

Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten sowie die gesamte Dokumentation finden Sie hier.


 

 

Anmeldung zum ConSol* Newsletter