ConSol 7x24h-Kunden-Support: ISO 9001-Zertifikat mit hervorragender Beurteilung

Bereits seit 2003 erreicht ConSol Bestnoten - TÜV Süd bescheinigt erneut exzellentes Qualitätsmanagementsystem

Das Operating Center von ConSol hat sich auch 2017 im Überwachungsaudit der Prüfung durch den TÜV Management Service gestellt. Es gab keinerlei Auffälligkeiten. Der TÜV-Auditor bescheinigte dem IT Unternehmen erneut hoch professionelle IT-Administration und hervorragende Beratung im Kunden-Support mit 7×24-Stunden-Hotline. Besonders hervorgehoben wurde das seit 15 Jahren hohe Engagement für größtmögliche Kundenzufriedenheit.

Das Prozessmanagement im ConSol Operating erfolgt mit Hilfe der von ConSol entwickelten Software ConSol CM, die hohe Professionalität bei Administration, Monitoring und Beratung für den Betrieb von Kundensystemen ermöglicht.

Es war das letzte Audit nach der alten Norm - bis 2018 erfolgt nun die Umstellung auf ISO 9.001:2015.

 

Über das ISO-9001-Zertifikat bei ConSol:

  • Die Zertifizierung des ConSol Operating nach ISO 9001:2000 erfolgte im Juli 2003 durch den TÜV Süd – und zwar nach nur acht Monaten Vorlaufzeit.
  • Seit Juli 2009 wird nach DIN EN ISO 9001:2008 auditiert.
  • Die alle 3 Jahre erforderlichen Wiederholungsaudits meisterte ConSol 2006, 2009. 2012 und 2015 stets mit Bestnoten.
  • In allen Überwachungsaudits, so auch am 8. Juli 2016 und am 28. Juli 2017, wurden vom TÜV Süd hohe Professionalität, beispielsweise auch in Bezug auf die Sicherung zur Aufrechterhaltung bzw. raschen Wiederherstellung der IT-Systeme im Notfall sowie in Bezug auf die Kundenzufriedenheit bescheinigt.
  • Bis 2018 erfolgt nun die Umstellung auf DIN EN ISO 9.001:2015.
  • Hier finden Sie das bis zum 12. Juli 2018 geltende Zertifikat zum Download auf deutsch und englisch.
Anmeldung zum ConSol* Newsletter