Anti-Financial-Crime: Verdachtsmeldungen auf Knopfdruck

ConSol CMDigitalisierung
finanzdienstleister_2.jpg

ConSol referiert auf der 15. Fachkonferenz - Finanzdienstleister der nächsten Generation am 24. September 2020 in der Frankfurt School of Finance & Management

Die Digitalisierung verändert das Banking grundlegend. Bei der 15. Fachtagung - Finanzdienstleister der nächsten Generation geht es daher um die Frage, wie die Finanzinstitute relevant bleiben können und Strukturen angepasst werden müssen.

Führende Experten aus innovativen Dienstleistungsunternehmen, Banken, Beratungsgesellschaften und der Wissenschaft diskutieren im Rahmen dieser Konferenz über neue Geschäftsmodelle und über Anpassungsprozesse, die im Rahmen der Digitalisierung entstehen.

Im Programmelement "Innovationstrends" stellen innovative Unternehmen ihr Geschäftsmodell, ihre Ideen und ihren Einfluss auf den Finanzsektor vor.
"Verdachtsmeldungen auf Knopfdruck" lautet das Vortragsthema beim Innovationstrend, den Thomas Seidel (Sopra Steria) gemeinsam mit Sebastian Marx (Retresco) und Marc Kimpel (ConSol Software) ab 16:05 Uhr präsentieren wird. Unter anderem stellt der Vortrag eine effiziente Anti-Financial-Crime (AFC) Fallbearbeitung auf Basis der modernen Case Management Plattform ConSol CM/AFC vor.

Mehr erfahren
 

zur Registrierung  
 

Wann:
15. Fachkonferenz - Finanzdienstleister der nächsten Generation
am 24. September 2020

Wo: 
Frankfurt School of Finance & Management , Adickesallee 32-34 , 60322 Frankfurt am Main

Vortrag:
"Verdachtsmeldungen auf Knopfdruck"
Referenten: Thomas Seidel (Sopra Steria), Sebastian Marx (Retresco) Marc Kimpel, ConSol Software

Innovationstrends I, 16:05 - 16:35 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an:

› Fach- und Führungskräfte aus Kreditinstituten und Finanzdienstleistungsunternehmen
› (Institutionelle) Investoren, Risikokapitalgeber, Seed Financiers, Business Angels
›  Beratungs- und Softwarehäuser
›  Wissenschaftler mit den Schwerpunkten Bankstrategie/Finance